From the Blog

„Fünf Fragen am Fünften“- HAPPY 2019

Ich habe ja den Entschluss gefasst, wieder mehr zu bloggen, und wie es eben so ist mit „Vorsätzen“, die sind dazu da, gebrochen zu werden, haha. Aber die liebe Nic tritt mir da virtuell so richtig schön in den verlängerten Rücken und ich freu mich, mir diese Art von Auszeit zu nehmen und mich ihren „fünf Fragen am Fünften“ zu widmen und damit auch das erste Mal im Neuen Jahr zu bloggen! Seid Ihr bereit? Also, los geht´s mit dem Frage-Antwort-Spiel!

1. Was wünschst du dir für 2019?

Es mag abgedroschen klingen, aber ich wünsche mir Gesundheit und Glück & Zufriedenheit und Achtsamkeit. Denn alles andere ist im Grunde genommen so nebensächlich, oder nicht? Gesundheit für meine Familie und mich, Glück und Zufriedenheit im Sinne von die kleinen Momente schätzen, neuen Begegnungen offen entgegen zu treten und sie annehmen, Zeit geniessen mit den Lieben und einfach mehr Achtsamkeit dem eigenen Umfeld gegenüber. Ich wünsche mir, dass ich jeden Tag nutze und meine Geschichte neu schreibe und am Ende des Jahres auch ein gefülltes Buch mit 365 wunderschönen bunten Seiten zurückblicken kann mit fabulösen Momenten, tollen Menschen, wunderbaren Portraits aus Studio 10 MAYS\\WERK und so viel mehr.

2. Möchtest du im kommenden Jahr etwas Neues lernen? Was ist es?

Ich wollte schon immer mal noch ne sechste Sprache lernen, ich glaube, dieses Jahr gehe ich es dann wirklich an und wage mich an Spanisch – wo der Gatte doch unseren Sommerurlaub schon klar gemacht hat und es uns zum ersten mal nach Spanien und an die Costa Brava verschlägt…

3. Wie persönlich ist deine Einrichtung und was ist dein liebstes Möbelstück?

Puh, das ist eine schwierige Frage, also nein – die Frage ist nicht schwierig, aber die Antwort darauf… da wir ja erst im Februar in unser Haus gezogen sind, hat sich ja ständig was geändert und etwas kam weg oder was Neues kam dazu… eigentlich liebe ich unsere graue Microfaser-Couch ja sehr. Die begleitet uns schon, seit mein grosser Sohn noch nicht mal einen Monat alt war und der Mann meckert gerne mal darüber, dass er so gerne eine Ledercouch hätte (*ihbäh* ich glaube, an den Gedanken kann ich mich selbst nach so vielen Jahren noch immer nicht gewöhnen… im Sommer mit den Beinen am Leder kleben bleiben, im Winter auf dem Leder halt tot frieren… also neeee, ehrlich?).

Ganz aktuell bin ich schwer verliebt in meine neue Bettwäsche – denn man mag es glauben oder nicht, seit bestimmt 10 Jahren habe ich das erste Mal Bettwäsche gekauft, die nicht gerade günstig war und in die ich mich schockverliebt hatte im Laden und ich gehe jeden Abend NOCH lieber ins Bett, haha!

Zählt Küche eigentlich auch als Möbelstück? Im neuen Haus ist natürlich meine KÜCHE mein grösster Schatz, hah. Der Fliesenboden erfreut mich jeden Tag aufs Neue und die grosse Küche mit so viel Arbeitsfläche und Stauraum und unser „american“ Kühlschrank lassen mein Herz hüpfen. Das ist wirklich mein allerliebster Lieblingsort im ganzen Haus.

4. Welche Blumen kaufst du am liebsten für dich selbst?

Tulpen. Ich LIEBE Tulpen und sobald es sie zu kaufen gibt, stehen sie in einer RIESEN Schale in meinem Studio auf dem Tisch und zu Hause natürlich auch, und da ich ähnlich wie Nic meine Blumen selbst kaufen muss (ausser an Muttertag), habe ich mir angewöhnt, regelmässig einen Trip zu unserem örtlichen Blumenmarkt einzuplanen 😉

5. Treffen die Deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf  Dich zu?

Uuuuhm, welche sind das denn für den Schützen? *gnihihi* Ich hab mal gegoogelt, weil ich das wirklich nicht weiss (ich weiss nur, wie ich bin) und werde die zutreffenden Eigenschaften einfach mal fett markieren.

Der typische Schütze ist aktiv, aufrichtig, begeisternd, beweglich, dynamisch, direkt, ehrlich, energisch, extrovertiert, fair, feurig, freiheitsliebend, freizügig, fröhlich, grosszügig, heiter, idealistisch, inspirierend, intelligent, intuitiv, lebensbejahend, neugierig, offen, optimistisch, philosophisch, schlagfertig, selbstbewusst, sorglos, spontan, überzeugend, unterhaltsam, vielseitig, wahrheitsliebend, weitblickend, weltoffen, wissensdurstig und zielstrebig.
QUELLE [https://www.horoskop-paradies.ch/sternzeichen/schuetze.html#persoenlichkeit]

Ob das nun alles überein stimmt mit der Eigenwahrnehmung bzw. Fremdwahrnehmung überlasse ich jedem selbst – ich denke schon, dass viel Schütze in mir steckt, hatte aber auch schon immer die Vermutung, dass mein Aszendent (welcher auch immer das sein mag) sehr starken Einfluss auf mich hat…

Im Grossen und Ganzen würde ich schon behaupten, einen kosmischen Draht zu haben und unterhalte mich ziemlich oft mit dem „Universum“. Klingt vielleicht komisch, ist aber so und ich hab auch nur gute Erfahrung gemacht damit, was meine Wünsche und Ziele angeht im Leben… probiert´s doch auch mal aus – und wenn es nur ein „Danke, Universum“ ist für einen Parkplatz, den Ihr Euch her gewünscht habt 😉

1 comment

  1. Gaby - Januar 6, 2019 22:20

    Juchu du bist wieder da und ja vielleicht schaffe ich es durch Nic auch endlich wieder- seit langem will ich wieder vermehrt Bloggen aber dann kommt immer etwas anderes hinzu
    Eine 6. Sprache Wahnsinn um aber spanisch ist sogar relativ leicht (ok Anfängerkurs weiter bin ich nicht gekommen)
    Und deine Küche ist so traumhaft ich hab nun bald leider eine ganz kleine aber egal- alles wird schön drück dich Gaby

    Antworten

Have your say